smoking jaws

Fleischfressende Pflanzen sind ja gemeinhin bekannt. Was aber hier in Berlin zum Teil wächst, scheint einer völlig neuartigen Species anzugehören.

Vermutlich extra gezüchtet um die Tabac-Industrie zu unterstützen. Und zugleich die aufwändige und teure Production von Aschenbechern redundant zu machen. :)

Gesehen in Berlin-Moabit.

4 Kommentare zu „smoking jaws“

  1. die „pflanzen“ sehen aus als wären es irgendwelche schalen. sind da früchte/ kerne drin? wer kommt auf die idee dort zigaretten reinzutun…

  2. ALSO ikke bin ja een kleener Berlin – Moabiter und hocke ja ooch ab und zu mal am HBF rum, allerdings nicht als Assi, nee, als „KIEZLÄUFER“. Punktum, det sind ja klasse Kiekbilder, die hier rumschleichen. Ikke als alter Ur – West- Berliner grüsse Dich.

    KIEZER – IKKE :-)

  3. Die Kippen steckten bereits drin. Nun sind die Gewächse entfernt worden (waren neben einem Ubahn-Eingang) und die Kippen landen wie gewohnt auf dem Boden.
    Was das für Pflanzen sind oder waren – no idea.

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: